…wo deine Fantasie zum Leben erwacht

Tore

Über Whenua verteilt gibt es sogenannte Tore. Übermannshohe bauten aus einem Metall das von der whenuanischen Wissenschaft, mundan wie magisch, bis heute nicht verstanden wird und generell nur als Torstahl bezeichnet wird. Bei den Toren handelt es sich um Portal die sich in die Sphären öffnen und Brücken zu allen möglichen, und unmöglichen, Welten schaffen. Leider öffnen sich diese Portal auch in Sphären die von Dämonen beherrscht werden was sie zu einer potenziellen Gefahr macht. Aus diesem Grund werden alle bekannten Tore, und jene die besonders aktiv sind im speziellen, regelmäßig von sogenannten Torpatrouillen untersucht. Eine Patrouille besteht aus Soldaten des whenuanischen Heeres, stets Veteranen niemals Rekruten, Magiern der Lex Arcana und bei besonders gefährlichen Toren einem Wächter der Zeit. Eine Torpatrouille ist immer ein gefährliches unterfangen und öfter sind Verletzte und Tote zu beklagen als nicht. Wer die Tore erbaut hat und wohin ihre Erbauer verschwunden sind wird seit je her heiß umstritten doch bisher ist man der Lösung dieses Rätsel keinen Schritt näher als noch vor zweihundert Jahren.